ARCHIV

Zu Gast bei Freunden

Auf 125 Jahre Landwirtschaft im eigenen Hofbetrieb kann Familie Müller zurückblicken und das sollte zünftig bei einem großartig organisierten Hoffest am 1. Juni 2019 gefeiert werden. Ganz Pissen und Rodden war auf den Beinen und auch aus vielen weiteren umliegenden Ortschaften waren Verwandte, Freunde und Gäste der Familie geladen. Wir vom Verein zur Traditionspflege der Feuerwehr e. V. durften ebenfalls zum Jubiläum gratulieren und ein paar herrliche Stunden bei strahlendem Sonnenschein, Wein, Bier und einem superleckeren Buffet auf dem Müllerschen Anwesen verleben. Umrahmt von den Stallungen der vielen Hoftiere (Kühe, Schweine, Pferde, Gänse, Hunde usw.) und unter den Flügeln der eifrig umherfliegende Hofschwalben hatten Müllers ein wahrlich tolles Fest auf die Beine gestellt, bei dem alle – vom Kleinkind bis zum rüstigen Senior – ihren Spaß hatten. Die musikalische Überraschung des Abends bildete der Spielmannszug Taucha, der von Freunden der Familie engagiert wurde und nach „Anpfiff“ durch den Juniorchef des Hofes zum Fest aufspielte. Die Freude über dieses „Geschenk“ war den Hofherren anzusehen.

Wir danken unserem „Stallmeister“ Michi, der mit seinen Pferden bei Festumzügen immer bereitsteht, um unsere historische Pferdespritze zu ziehen, für die Einladung zum Fest. Ebenso danken wir seinem Vater Herbert, seiner Frau Moni, seinen Kinder Magdalena und Bastian sowie den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund, die das Jubiläum so gelungen zu Wege gebracht haben – ihr habt das großartig gemacht.

Zurück zum Archiv