ARCHIV

Wagenbau, Kaffee und Kuchen


In den Wochen vor dem diesjährigen Kötzschauer Heimatfest stand die Arbeit in unserem Verein zur Traditionspflege der Feuerwehr Rampitz-Thalschütz e.V., sowie die anderer Vereine in unseren Ortsteilen, ganz im Zeichen der Vorbereitungen. Es galt einen Kuchenbasar zu organisieren und einen Festwagen für den sonntäglichen Umzug zu gestalten. Auch die Kassenbesetzung und eine Teilnahme am „Lumpenumzug“ war wie jedes Jahr eine unserer Aufgaben. Die Planungen für den Festwagen begannen bereits mit der Vergabe der Themen an die Vereine unter dem Motto „Landschaft und Infrastruktur in Kötzschau“. Unser Thema war hierfür „25 Jahre Einkaufserlebnis Günthersdorf“. Alsbald steckten sich unsere kreativsten Köpfe zusammen und heraus kam ein Ergebnis, von welchem man behaupten kann, dass es sich sehen lassen konnte. An dieser Stelle bedanken wir uns für die Zusammenarbeit mit dem Centermanagement des NOVA EVENTIS für die Unterstützung durch Werbematerial und sogar dem offiziellen Maskottchen „Novi“, welches ein besonderes Highlight vor allem für die kleinen Zuschauer war.
Der Erlös unseres Kuchenbasars wird wie immer den wichtigsten Menschen in unserer Gemeinde zugutekommen - unseren Kindern. Wir unterstützen damit die Ausrichtung des jährlich am Freitag stattfindenden Kindertags auf dem Festplatz. Hier geht ein besonderes Dankeschön an unsere fleißigen Bäckerrinnen und Bäcker.

Sebastian Stiller
Vorstand Kultur & Öffentlichkeitsarbeit


Zurück zum Archiv